Freitag, 18. Mai 2018

Neues zur DSGVO *Tipp*

Hallo alle miteinander!!

Heute möchte ich nochmal über die neue DSGVO schreiben und euch einen Tipp geben.

Als ich heute beim Zigarettenhändler meines Vertrauens war, sprang mich aktuelle Computer Bild geradezu an.

Eins der Themen des Heftes ist nämlich die neue Datenschutzverordnung die ab 25. Mai in Kraft tritt.


Über mehrere Seiten wird erklärt welche "Rechte und Pflichten" auf die verschiedenen Gruppen zukommen werden.

  • Arbeitnehmer
  • Patienten
  • Online- Verkäufer
  • Online-Käufer
  • Nutzer Ausländischer Dienste
  • Mobilfunk-Kunden
  • Homepage Betreiber
  • Freiberufler
  • Kinder

Für Online-Händler gibt es auf der CD zusätzlich die Datenschutzverwaltung CBE kostenlos, sofern die Firma nicht mehr als einen Mitarbeiter haben. 

Übrigens steht im Heft folgendes für Homepage- Betreiber und das gilt meines Erachtens auch für Blogs.

Zitat: " Wer eine eigene Homepage hat, sollte sich vor allem darüber im Klaren sein, welchen Zweck sie dienen soll. Denn von dem hängt es ab, inwieweit der Betreiber den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung unterliegt:
Private Homepages: Wer ausschließlich privat eine Internetseite für Freunde und Bekannte betreibt und nicht persönliche Daten erhebt, muss keine speziellen Vorkehrungen treffen." Zitat Ende.


Da ich für meinen Teil keine Daten erhebe oder sammle und auch nicht gewerblich unterwegs bin, sehe ich jetzt erstmal keinen Grund in Panik zu verfallen. 
Ich werde mich in einer ruhigen Minuten hinsetzen und einen entsprechenden Text verfassen und hier einfügen, denn ich denke das ein Wechsel zu Instagram nicht unbedingt das ist was wir Blogger wollen. 

Wer also Interesse an der Thematik hat, sollte sich vielleicht die aktuelle Computer Bild holen. Ich denke mal so ein "Medien Riese" wird seine Hausaufgaben gemacht haben und nur rechtssichere Tipps veröffentlichen. 

In dem Sinne wünsche ich euch einen guten Start ins lange Pfingstwochenende.

Liebe Grüße von

Andrea 

Donnerstag, 10. Mai 2018

Mein Blog---- die DSGVO----- und Instagram

Hallo alle miteinander!!

In Blogger Kreisen geht gerade ein Schreckensgespenst um mit dem schönen Namen DSGVO und etliche Blogger haben ihre Blogs schon gelöscht um nicht in die Abmahnfalle zu geraten.

Obwohl ich in keiner Weise gewerblich tätig bin und auch eure Daten weder speichere geschweige denn damit Geschäfte mache oder sie anderweitig verwende, muss ich mich mit der "neuen" Gesetzgebung aus Brüssel auseinander setzen.

Leider habe ich dazu momentan überhaupt keine Zeit, denn ich befinde mich in der Klausurvorbereitung für Rechnungswesen welche ich am 23.05.2018 schreiben werde. Also ist es mir momentan absolut nicht möglich meinen Blog so zu überarbeiten das er weitestgehend "rechtssicher" ist.

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben und so habe ich mich entschlossen meinen Blog am 24.05.2018 auf "Privat" zu schalten.
Sowie ich es verstanden habe bekommt ihr dann eine Meldung darüber wobei ich noch am überlegen bin die Funktion "Privat, ausgewählte Leser" zu aktivieren. Aber da bin ich noch nicht so ganz sicher ob ich das machen werde. 😏

Da ich meine Leser aber mag und auch gerne weiterhin in Kontakt mit euch bleiben möchte, werde ich meine Aktivitäten zu diesem Blog erstmal zu......



... verlegen. 

Ihr findet mich dort unter Cottagequiltgermany .  ( Externer Link)

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mir auch dort die Treue halten würdet. Wer mag ist herzlich eingeladen hier einen Kommentar mit seinem Instagram Account zu hinterlassen damit ich dann auch eure Beiträge abonnieren kann. 


Ich finde es unheimlich schade das momentan so eine Unsicherheit besteht, aber irgendwie werden wir auch dieses Problem gelöst bekommen. Da bin ich mir ganz sicher. 

Liebe Grüße von 

Andrea 


Samstag, 5. Mai 2018

Ammersbeker Patchwork Festival oder Patchworktage in Celle????


Hallo alle miteinander!!

Jetzt haben wir schon wieder den Mai zu fassen und die ersten Ausstellungen oder Messen liegen hinter uns.

Zeit für mich mir mal zu überlegen welchen Termin ich im Juni 2018 wahrnehmen möchte. Zwei stehen zur Wahl. 

  1. Das Ammersbeker Patchwork Festival. Klein, aber fein und da ich weiß mit wieviel Herzblut die Ausrichter dabei sind ist es immer ein fester Termin den ich mir eintrage. Oder...
  2. Die Patchworktage der Gilde in Celle. Dort war ich schon einmal und mir hat es eigentlich nicht besonders gut gefallen. Sehr wuselig und unübersichtlich und zudem noch teuer. Dazu kommt das die Anfahrt, dank der Baustellen auf der Autobahn, nicht gerade der Brüller ist. 😒

Ich hab oben mal eine kleine Umfrage veröffentlicht an der ich euch herzlich einlade teilzunehmen.

Mich würde sehr interessieren wo ihr hinfahrt und wenn ihr mögt könnt ihr mir gerne in den Kommentaren eine Begründung schreiben. Vielleicht besucht ihr ja auch beide Veranstaltungen??? Dann schreibt mir doch ob ihr Samstag oder Sonntag nach Ammersbek fahrt.
Vielleicht treffen wir uns denn ja.

Liebe Grüße von

Andrea

Donnerstag, 3. Mai 2018

Auch umgestellt!!!

Hallo alle miteinander!!


Heute morgen habe ich mir mal die Einstellungen meines Blogs vorgenommen. Nana hatte ja schon so schön über die neuen Datenrechtlinien geschrieben und so wollte ich als erste Maßnahme die verschlüsselte Blogadresse einstellen.


Ihr erreicht meinen Blog ab sofort also auch verschlüsselt !!! 



Ich werde mich dann die nächsten Tage mal weiter durchs Internet lesen um dann weitere Einstellungen zu ändern falls es nach den neuen Datenschutzrichtlinien der EU notwendig ist. Was habt ihr denn bis jetzt getan um einer Abmahnung zu entgehen????

Liebe Grüße von

Andrea

Sonntag, 15. April 2018

Frühlings / Sommer Stickarbeit

Hallo alle miteinander!!

Nachdem das Wetter draußen heute überhaupt nicht frühlingshaft ist, nutze ich die Gunst der Stunde euch mal wieder ein kleines "Update" zu geben. 😉

Meine Umschulung läuft flüssig dahin und ich kann gar nicht glauben das ich schon 8 Monate hinter mir habe.

Momentan beschäftige ich mich 45 Stunden in der Woche mit dem wunderbaren Fach "externes Rechnungswesen" was aktuell Buchführung bedeutet.
Ich fand das 1984-1987, als ich zur Berufsfachschule Wirtschaft ging, schon ätzend und nach 31 Jahren Abstinenz ist es auch nicht besser. 😖
Ich kämpfe mich aber tapfer durch und da ich einen super tollen Dozenten erwischt habe, bin ich auch guter Hoffnung das ich das ganze unbeschadet hinter mich bringe.
Der junge Mann hat es sich zur Aufgabe gemacht mich so für dieses Fach zu begeistern das ich am Ende des Moduls Rechnungswesen total klasse finde. 😀
Da hat er sich aber was vorgenommen. Er ist so lieb mich jeden Vormittag anzuchatten ob es mir gut geht, ob ich gut mitkomme oder ob ich sonstige Probleme habe. Einfach toll!!! Dann schickt er mir immer ein 💪 mit den aufmunternden Worten "Wir schaffen das"!!! Da kann doch eigentlich nix schief gehen oder????😊

Mein tägliches Arbeitspensum bedeutet aber auch das ich meistens abends total fertig auf mein Sofa plumpse und teilweise schon um 19.30 Uhr im Reich der Träume bin.
Da ich dann meistens morgens um 3.00 Uhr schon wieder fit wie ein Turnschuh bin, habe ich ja zwischendurch immer mal Socken gestrickt um wach zu bleiben.
Dazu hab ich aber nun so überhaupt keine Lust mehr und so muss eine andere Handarbeit her die mich abends wach hält.

Deswegen werde ich es der Nana nachmachen und ein wenig sticken.

Allerdings kein Kreuzstich, sondern ich werde mal die Tischdecken in Angriff nehmen die ich schon ein wenig länger in meinem Schrank liegen habe.

Mit dieser werde ich anfangen.


Der Frühling hat ja gerade erst begonnen und da ich Tulpen sowieso gerne mag ist es genau das richtige Motiv.

Die Motive werden 3-fädrig gestickt und ich bin guter Hoffnung das ich mich in die Techniken wieder schnell einarbeiten werde. 
Das sollte bei insg. 3 verschiedenen Stichen aber auch nicht unbedingt das Problem sein. 

Ich werde dann mal meine Sticktasche packen und mich an die Arbeit machen. 

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag, mit hoffentlich viel Sonne und viel Spaß bei dem was auch immer ihr gerade vorhabt. 

Liebe Grüße von Andrea 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Wenn ihr mir weiterhelfen könnt, bitte gerne eine Nachricht per DM. Danke