Sonntag, 1. Januar 2017

Ich wünsche euch ein gesundes und frohes....


Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gerutscht und habt euch inzwischen ein bisschen von der Silvesterparty erholt. 😉

Ich habe Silvester mit meinen Bewohnern im Spätdienst gefeiert und so war ich froh als ich mich Zuhause aufs Sofa kuscheln konnte.
Heute war dann noch ein Frühdienst dran und gleichzeitig mein letzter Arbeitstag im Pflegezentrum Kummerfeld. 😢
Ab 03.01.17 arbeite ich dann im Haus Elbmarsch in Elmshorn. Wen es interessiert, warum das Pflegeheim geschlossen wird kann gerne mal Google befragen.
Das Thema war eine ganze Zeit in der Regionalpresse vertreten.
In Elmshorn werde ich aber auch nur noch bis zum 30.06.17 sein, dann scheide ich freiwillig aus. Ich Wechsel dann in eine Transfergesellschaft und nutze die Möglichkeit mit weiter zu bilden.
Geplant ist eine Qualifizierung zur Pflegeberaterin, ich bin aber auch offen für andere Aufgabenbereiche. Wichtig ist mir eigentlich nur das ich im Gesundheitsbereich weiter arbeiten möchte.

Für die restlichen Bewohner ist es natürlich bitter noch eine Bezugsperson zu verlieren und so kullerte heute auch die eine oder andere Tränen bei mir und meinen Bewohnern.
Zum Glück bin ich öfter in Pinneberg unterwegs und kann dann auch mal zu Besuch kommen.

Für das neue Jahr habe ich mir folgendes vorgenommen.



Ich freue mich auf die Herausforderungen die das neue Jahr für mich bereithält. Egal ob im beruflichen oder auch privaten Bereich! 🤗

Auf jeden Fall freue ich mich auf mehr Zeit für unser kreatives Hobby.  👍

Jetzt wünsche ich euch nur noch einen guten Start ins neue Jahr mit ganz lieben Grüßen von mir.

Andrea 


Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten 🎄🎅🎁


Ich hoffe ihr verlebt besinnliche Feiertage ohne Stress und Streit. Macht es euch die drei Tage gemütlich und lasst euch auch einmal verwöhnen.
Ich werde dieses Jahr einmal aussetzen.  Gestern habe ich beschlossen sogar auf einen Weihnachtsbaum zu verzichten. Das wird euch sicherlich komisch vorkommen, aber das hat auch einen Grund.  
Ich arbeite ja in einem Pflegeheim und irgendwie feier ich schon seit November Weihnachten.  Ich habe mit meinen Bewohnern Weihnachtsdeko gebastelt, von 15 Kilo Teig Weihnachtsplätzchen gebacken und Weihnachtslieder gesungen ohne Ende. Meine Kollegen und ich haben 7 (!) Weihnachtsbäume geschmückt und mit den Bewohnern unzählige Adventsgestecke gebastelt. 
Das alles in der Situation das unsere Einrichtung geschlossen wird und die Bewohner nach und nach ausgezogen sind. Es gab viele Tränen, nicht nur von den Bewohnern,  und der Abschluss für mich war diese Woche unsere Weihnachtsfeier die wir mit unseren letzten 18 Bewohnern ( von ursprünglich knapp 100)  gefeiert haben.🎅
Bei mir ist echt die Luft raus und meine, fast erwachsenene Kinder,  schenken mir dieses Jahr ein Weihnachten ohne Weihnachten. 😉
Ich werde einen Gottesdienst besuchen zum 1000 mal Sissi gucken und es mir einfach gemütlich machen und ausspannen. Ich habe alle Feiertage frei, werde aber am 2. Weihnachtstag nochmal unterwegs sein. Davon berichte ich aber später. ☺
Ich wünsche euch alles liebe und falls ihr unterwegs seit, kommt gut an euer Ziel und auch wieder nach hause. 🚗
Ein frohes Fest wünscht euch Andrea 

Samstag, 10. Dezember 2016

🎄🎅🎅🎅🎄



Hallo alle zusammen!

Ich hoffe mal das ihr mit dem "werkeln" der Weihnachtsgeschenke gut voran kommt
und der vorweihnachtliche Stress sich in Grenzen hält.
Bei mir kreisen momentan die Stricknadeln, denn Herzensmenschen brauchen warme Füße.
Ich wünsche euch morgen einen entspannten Sonntag und einen schönen 3. Advent. Ich werde hoffentlich einen entspannten Frühdienst haben . ☺

Liebe Grüße von Andrea

Sonntag, 27. November 2016

Advent, Advent ein Lichtlein brennt.....


Hallo alle zusammen!

Ich hoffe ihr hattet bisher eine besinnliche Adventszeit und steckt nicht im vorweihnachtliche Stress.

Ich bin momentan ein wenig lädiert und bin mit einem eingeklemmt Nerv in der Schulter krank geschrieben.
Zum Glück liegt es nur an einer Verspannung und nicht an der Wirbelsäule. Mit Reha Sport, Wärme und Massagen ist das ganze hoffentlich schnell ausgestanden. 🙄

Nähen oder Keyboard spielen ist also momentan nicht drin und so langweile ich mich dann doch ein wenig.

Wie dem auch sei, wünsche ich euch aber trotzdem einen schönen 1. Advent. Macht es euch gemütlich und genießt das knackig kalte Wetter.

Liebe Grüße von Andrea

Sonntag, 20. November 2016

Noten 1.0 für eine Keyboard Abdeckung

Hallo alle zusammen!

Nach einer recht anstrengenden Frühdienstwoche und einer dicken Erkältung, bin ich endlich dazu gekommen mich an die Nähmaschine zu setzen und an einem anderen Projekt weiter zu nähen.

Und zwar möchte ich für mein Keyboard eine Abdeckung nähen damit die Tastatur und Elektronik vor Staub geschützt ist.  Außerdem sieht es einfach netter aus. 😊

Also Motiv habe ich im Internet eine Paper-Foundation Vorlage mit einer Doppelnote gefunden die ich in verschiedenen Farben nähen werde.

Hier ist die erste.



Ein Glück, das ich schon länger die Stoffe der Serie "Chrystal" von Michael Miller sammel.
Die kommen jetzt endlich zum Einsatz. 🤗

Die Maße der fertigen Abdeckung sind übrigens 94 cm x 36 cm und das Keyboard sieht so aus.



Wer sich von euch für meine Fortschritte interessiert kann mich gerne hier besuchen.
Inzwischen lerne ich nicht mehr nach Büchern sondern bei einer Online Keyboardschule was mir sehr gut gefällt.
Anders wäre Unterricht auch gar nicht möglich da ich ja Früh- und Spätdienst arbeite.
Für mich ist das die perfekte Lösung und es bringt auch richtig Spaß.  👍

Ich werde dann heute den Sonntag dazu nutzen eine weitere Note zu nähen und weiter spielen zu üben.

Euch wünsche ich ein entspanntes Restwochenende und seit schön fleißig.

Liebe Grüße von Andrea






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!