Montag, 1. Januar 2018

Frohes neues Jahr und ein kleiner Rück-und Ausblick....


Hallo ihr Lieben!!

2017 ist Geschichte und nun starten wir alle in das Jahr 2018. Ich wünsche euch Gesundheit, Glück und das sich eure Pläne und Wünsche verwirklichen lassen.

Neujahr ist ja immer der Zeitpunkt wo man mal ein bisschen zurückblickt. Tja, wie war mein 2017??

Aufregend, denn bei mir hat sich eine Menge verändert. Meine Arbeitsstelle im Pflegezentrum ist Vergangenheit und meine Umschulung hat begonnen.
Mein ganzer Tagesrhythmus ist ein anderer und statt 30 Wochenstunden zu arbeiten ist mein Tag jetzt mit 9 Unterrichtseinheiten ( 45 UE in der Woche) ausgefüllt. Dazu kommt noch die Zeit zum lernen für Klausuren. Also mit 50 Wochenstunden liege ich denke ich mal ganz gut im Rennen. 😏
Wenn man dann noch den Haushalt dazu rechnet bleibt eigentlich nur noch Zeit zum schlafen übrig. 😟
2018 wird aber hoffentlich etwas ruhiger, denn meine Module laufen deutlich länger und dann hab ich in der 2. Jahreshälfte den Beginn meines 6 monatigen Praktikums. Wenn man mal von Rechnungswesen und Buchführung ab März absieht, finde ich das es ruhiger wird. Schaun wir mal!!!

Ein neues Jahr bringt ja aber auch oft die notwendige Motivation etwas zu ändern.

Eine große Aufgabe wird sein endlich mit meinem Abnehmen weiter zu kommen. Es steht also wieder der regelmäßige Besuch im Fitness Studio auf dem Plan und Nordic Walking soll auch nicht zu kurz kommen.

Termine rund um Patchwork habe ich schon in meinen Kalender eingetragen und ich freue mich schon sehr auf das Ammersbeker Patchwork Festival. Es dauert zwar noch ein wenig, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Ab Februar sieht es auch wieder besser mit dem nähen und quilten aus. Mein Nähzimmer ist momentan mit den Umzugskartons meines ältesten Sohnes zugestellt. Er und seine Freundin haben sich getrennt und er zieht erst im Februar in seine neue Wohnung. Dann bekomme ich auch wieder Zutritt zu meinen Nähmaschinen und Stoffen und darauf freue ich mich schon. 😊
Bis dahin werde ich weiter Socken stricken, denn sonst schaffe ich abends nicht mal mehr die Tagesschau zu gucken.

Als nächstes Projekt steht nach wie vor der "Bilderquilt" auf meinem Plan. Mit dem Kurs hat es leider 2017 nicht geklappt aber wenn ich es endlich schaffe das Bild vernünftig mit Picasa zu bearbeiten sollte dank Claudias Anleitung auch so klappen. Ich hoffe es jedenfalls.

So, das war ein kleiner Rückblick auf 2017 und ein kleiner Ausblick auf 2018.

Ich hoffe das es so positiv bei mir weiter geht und das ich meine Pläne umsetzen kann.

Liebe Grüße von Andrea

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Hallo alle miteinander!!

Endlich geschafft!! Die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest sind hoffentlich alle abgeschlossen und wir können drei besinnlichen Tagen entgegen blicken.

Ich wünsche euch.....


... im Kreise eurer Familien und Freunden. Nehmt euch........


Ich wünsche euch das ihr diese Zeit finden werdet.

Liebe Weihnachtsgrüße von

Andrea

Dienstag, 19. Dezember 2017

Endlich Urlaub

Hallo alle miteinander!!

Kommt es euch auch so vor als wenn die Zeit an einem vorbei rasen würde??? 😏

Nun sind wir schon in der 51´ten Woche des Jahres 2017 und Weihnachten steht vor der Tür. Normalerweise würde ich jetzt so langsam anfangen ein Posting zu schreiben was ich im vergangenen Jahr so alles genäht habe.
Dieses Jahr ist wirklich gar nichts zum zeigen dabei. 😔

Dafür bin ich immer noch fleißig am stricken.


Die letzte Socke für die Bewohnerin im Seniorenheim ist auf der Nadel und jede freie Minute am Abend stricke ich so vor mich hin. 😉

Während der letzten zwei Wochen war es eine rechte Herausforderung, denn ich hatte im Rahmen meiner Umschulung eine 2 wöchige SAP Schulung mit anschließender Prüfung.
Das war schon echt sehr zeitintensiv und anstrengend, aber ich habe die Prüfung bestanden und nun habe ich 3 Wochen Zeit mich zu erholen. 😊

Vielleicht schaffe ich es sogar mal wieder an meine Nähmaschine. Mein ältester Sohn hatte angekündigt vorübergehend wieder ins Hotel Mama ziehen zu wollen, hat aber jetzt eine schöne Wohnung gefunden in die er wohl einziehen wird.
Damit ist die Nutzung meines Nähzimmers dann auch für mich wieder möglich. 🙋

Was steht denn bei euch in den letzten Tagen vor den Feiertagen auf dem Plan??

Seit ihr fertig mit euren Vorbereitungen????

Liebe Grüße von Andrea

Sonntag, 3. Dezember 2017

Ich wünsche euch einen schönen.....



Hallo alle zusammen!!

Nun ist es wieder soweit!!!

Die Adventzeit beginnt und ich hoffe das ihr alle eure "Wichtelarbeiten" fertig gestellt habt. 😉

Ich bin noch fleißig dabei für meine "Rentnerfreunde" zu stricken, aber heute wird mal pausiert denn ich fahre heute Nachmittag zu Achim nach Pinneberg zum Kaffee trinken.

Das wird bestimmt lustig und für mich ist es eine schöne Abwechslung von dem ganzen lernen.
Diese Woche habe ich das Modul "Wirtschaftsenglisch" abgeschlossen und kommende Woche geht es mit einer SAP-Schulung weiter.
Ich bin ja mal gespannt, insbesondere da ich keine Klausur schreiben muss aber die Möglichkeit habe eine Prüfung abzulegen. 😏

Ab dem 18.Dezember habe ich dann aber auch frei und ich freue mich auf 3 (!) Wochen Urlaub!!!

Euch wünsche ich heute einen schönen Tag im Kreise eurer Lieben und macht es euch ordentlich gemütlich.

Liebe Grüße von Andrea

Mittwoch, 22. November 2017

Herzlich......






Hallo alle miteinander!!

So langsam wird es auch für mich mal Zeit mich um ein paar kleinere, selbstgemachte, Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 😉

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich und bevor ich wieder einmal in Stress gerate fange ich, jedenfalls für mich, mal deutlich früher an. 😁


Geplant habe ich folgende Gaben:

Für meine "Rentnerin" und meinen "Rentner" die im Pflegeheim in Uetersen leben werde ich jeweils ein Paar Socken stricken.
Hildchen hat eine schlanke Schuhgröße von 36 und Erwin dürfte so bei Schuhgröße 43 liegen. Dann bleibt nur noch mein "Achim" der in einem Pflegeheim in Pinnerberg lebt und bei dem hab ich schon rausgefunden das er Schuhe in der Größe 44 trägt. 😉

Für mich stellen die 3 Paar Socken eine größere Herausforderung da, denn durch die sehr anspruchsvollen Module meiner Umschulung schaffe ich so gut wie nix anderes mehr.😟

Egal, man wächst ja mit seinen Aufgaben!!

Handarbeitet ihr Weihnachtsgeschenke??? Und wenn ja was denn so schönes???

Ich werde jetzt meinen freien Mittwoch genießen, den Katholiken sei Dank. Ich habe nämlich heute schulfrei!!!

Ich werde dann mal die Sockenwolle raussuchen, bzw. einkaufen und dann loslegen.

Liebe Grüße von Andrea 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!